Das Herz pflegen mit Weißdorn

Wildkräuterschule Artemisia

Freitag,
17. Mai 2024
18:00 Uhr

Das Herz pflegen mit Weißdorn

Ein Wochenende der Ausbildung zur Kräuterfrau, auch seperat zu buchen. Die körperlichen Schutzwirkungen auf Herz und Kreislauf der „Herzbeere“ – einer ihrer Volksnamen – werden Thema sein, sowie auf der emotionalen Ebene das Fließenlassen von Trauer, das Lindern von Herzschmerz und Verzweiflung .
Früher glaubte man, mit einem Weißdorn-Amulett vor allen(?)/vielen Krankheiten sicher zu sein. Auch eine Hecke aus den Büschen aus der Familie der Rosengewächse bot Schutz, es hieß, dass man hinter dem Weißdornbusch gut schlafen könne. War Dornröschen vielleicht hinter einer Hecke aus Weißdorn in tiefen Schlaf gefallen?
Die Herzbeere wird seit langem und weltweit zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Krankheiten angewendet. Auch durch eine Vielzahl an Studien und Grundlagenforschung der letzten Jahre ist es naheliegend, sie sowohl prophylaktisch als auch therapeutisch bei Altersherz, beginnender Herzinsuffizinz, Arteriosklerose, koronarer Herzkrankheit, Claudicatio intermittens/Schaufensterkrankheit, Raynaud-Syndrom (krampfartig auftretende Gefäßverengungen in Händen und Füßen) und Störungen der Innenschicht der Blut- und Lymphgefäße ein zu setzen.
Die Blütenessenz ist beschrieben als hilfreich bei Nachwirkungen von Trauer, Kummer und gebrochenem Herzen, stärkend für die Herzenskraft und den Lebenswillen, unterstützend für die Entwicklung von Leichtigkeit und Lichtvollem.
Wir werden leckere Nachtische und Salate aus Weißdorn sowie wilde Hauptspeisen zubereiten, und ganz konkret ein Weißdornpräparat ansetzen. Ich begleite die Teilnehmerinnen in die Erforschung des Weißdorn mittels der Signaturenlehre, inneren Reisen, vielfältigem schriftlichen Material und konkreter Erfahrung.
Weiteres siehe auch Beschreibung des Wochenendes zu Gundelrebe.
Anmeldung bis 2.5.24!

Seminarinfos

Seminarpreis: 285.- €
Seminarort: Wildkräuterschule Artemisia
Seminardauer: Freitag abend, samstags ganztags und abends, Sonntag bis ca. 13/14 Uhr
Starttermin: 17. Mai 2024 um 18:00 Uhr
weiterer Termin:
Dieses Seminar jetzt anfragen