Bezeichnung

Ort

Beginn


Der Lauch des Bären

DGH Oberurff

Samstag,
30. Mär 2019
10:30 Uhr

Der Lauch des Bären

Anmeldung nur bei www.vhs-schwalm-eder.de, Tel.05681-775775

Einen genüßlichen Tag lang beschäftigen wir uns mit den Kräften und Aromen des Bärlauch: beim Pflücken im üppigen Bärlauchwald erlernen wir die Sammelregeln (Verwechslungsgefahren, Sammelzeiten, et cetera…), dann bereiten wir ein köstliches Menue daraus zu und erfahren beim Schlemmen Einiges über seine Wirkungen auf Blutdruck, Darm, Haut, Stimmung, Leber und Atmungsorgane. Da er außerdem noch entgiftend, fäulniswidrig, antibiotisch, antimykotisch (gegen Pilze) und antisklerotisch (gegen Ablagerungen in den Blutgefäßen) wirken soll, haben wir mit dieser leckeren Pflanze eine ganze „Waldapotheke“ zuhause. Nicht umsonst heißt sie auch Hexenzwiebel!

Seminarinfos

Seminarpreis: 41.-€
Seminarort: DGH Oberurff
Seminardauer: 5,5 Stunden
Starttermin: 30. Mär 2019 um 10:30 Uhr
weiterer Termin:
Dieses Seminar jetzt anfragen

Wilde grüne Smoothies

DGH Kerstenhausen

Samstag,
13. Apr 2019
15:00 Uhr

Wilde grüne Smoothies

Welche Wildkräuter können im gesunden grünen Smoothie verwendet werden?
Sammeln und bestimmen, mixen und verkosten, Infos zu den tiefgreifenden Heilwirkungen.

Anmeldung nur bei der VHS Schwalm-Eder Tel. 05681-775400

Wilde Heilkräuter mit ihrem Basenreichtum an Mineralien, Spurenelementen und
sekundären Pflanzeninhaltsstoffen sind die ideale Heilnahrung und bieten sich uns überall in verschwenderischer Fülle an: Brennessel, Löwenzahn, Vogelmiere, Giersch, Klettenlabkraut (enzymatisch so wirkkräftig wie Präparate aus der TV-Werbung!), Gänseblümchen, Malve, usw. Mit den wilden Blättern und Blüten lassen sich im Handumdrehen gehaltvolle Drinks mixen- wenn man weiß, wie und wo man die Pflanzen findet, – denn es stimmt schon: Die normale Wiese ist essbar. Im Tageskurs lernen Sie die genannten Kräuter kennen bzw. erkennen
und Sie erfahren „mit Zunge und Hand“ Vieles über die Zubereitung und die
Heilwirkungen leckerer wilder Smoothies.

Seminarinfos

Seminarpreis: 23.-€
Seminarort: DGH Kerstenhausen
Seminardauer: Nachmittag
Starttermin: 13. Apr 2019 um 15:00 Uhr
weiterer Termin:
Dieses Seminar jetzt anfragen

Kapern aus Wildkräutern

DGH Borken-Kerstenhausen

Samstag,
4. Mai 2019
15:00 Uhr

Kapern aus Wildkräutern

Anmeldung nur bei der Volkshochschule: vhs-schwalm-eder.de, Tel. 05681 775408

Aus wilden Heilkräutern lassen sich Kapern herstellen, regional und saisonal! An diesem Tag werden 2-3 aromatische Variationen angesetzt, z.B. aus Bärlauch, Löwenzahn, Gänsedistel, Nachtkerze, Ahorn oder Linde. Nach einigen Tagen können Sie sie zuhause abfiltern und damit Salate, Klopse, Tapas und überhaupt die mediterrane Küche verfeinern.

Seminarinfos

Seminarpreis: 23.-€
Seminarort: DGH Borken-Kerstenhausen
Seminardauer: Nachmittag
Starttermin: 4. Mai 2019 um 15:00 Uhr
weiterer Termin:
Dieses Seminar jetzt anfragen

Löwenkraft mit Löwenzahn

Wildkräuterschule Artemisia

Freitag,
17. Mai 2019
19:00 Uhr

Löwenkraft mit Löwenzahn

Ein Wochenende der Ausbildung zur Kräuterfrau – auch einzeln buchbar.
Wenn Löwenzahn selten wäre, dann würde das „Goldkraut“ verehrt werden wie eine Orchidee. Wegen seiner Schönheit, seiner vielfältigen Heilwirkungen und kulinarischen Möglichkeiten hat er über 500 Volksnamen alleine im Deutschen – Himmelsschlüssel, Sonnenwirbel, Mammele-Blum, Specksalat, Hexenmilch, Augenwurzel, Rheumatismusblätter, Krebsblume, Hexenspeichel, …
Wir werden das „Hexen-Gold“ essen, trinken, einreiben, seine Signaturen lesen, Heilmittel herstellen.
Wir lernen die Wichtigkeit individueller Rezeptierung anhand der Biophotonenforschung verstehen: Wesensverwandtschaft als wichtiges Auswahlkriterium. Methoden der Intuitiven Pflanzenauswahl werden spielerisch-leicht geübt. Andere Heilpflanzen dieser Zeit werden mit einfließen, wie z.B. das Kunigundenkraut, das ebenfalls unsere Abwehr stärkt. Wir werden die Wildkräuter der Saison sammeln, essen und trinken.
Alles so weit wie möglich draußen, am offenen Feuer, auf meinem wilden Gelände oder in den Ederauen – die Eder ist der naturbelassenste Fluss dieser Größe in Hessen.
Ich freue mich, dass mir an diesem W0chenende Kerstin Wagner assistieren wird.

Seminarinfos

Seminarpreis: 245.-/255.-€
Seminarort: Wildkräuterschule Artemisia
Seminardauer: Wochenende
Starttermin: 17. Mai 2019 um 19:00 Uhr
weiterer Termin: 18.5. bis ca. 21Uhr, 19.5. bis 13/14Uhr
Dieses Seminar jetzt anfragen

Klettenlabkraut - starke Immunkraft

Wildkräuterschule Artemisia

Freitag,
31. Mai 2019
19:00 Uhr

Klettenlabkraut - starke Immunkraft

Das Klettenlabkraut regt über die Lymphe unser Immunsystem an – so stark, dass es z.B. in der AIDS-Therapie genutzt wird. Es ist sehr enzymreich und daher eine Super-Gelenkpflege, Rheumamittel, Krebsvorbeugung. Als junges Kraut schmeckt es wie junge Erbsen. Wir werden es vielfältig erforschen und Heilmittel wie Tinktur, Blütenessenz, Strahlenschutzkranz oder Elexier herstellen. Auf der an Vielfalt reichen Wiese der Kräuterschule können wir uns auch mit dem verwandten Honiglabkraut und Wiesenlabkraut beschäftigen sowie mit anderen Heilpflanzen fürs Lymphsystem.
Näheres zur Ausbildung und zum Klebkraut auch unter „9 – jährige Ausbildung zur Kräuterfrau“ , Button links.
Ich freue mich, dass mir Kerstin Wagner an diesem Wochenende assistieren wird.

Im Preis enthalten sind Seminar, Skript, Heilmittel, Biolebensmittel und 3 Beratungstelefonate. Dies kostet 245.-€ für Fortsetzerinnen, 255.-€ für die, die dieses Jahr mit Ausbildungswochenenden beginnen. Günstige ÜN-Möglichkeiten im Dorf und der Umgebung und evtl. Leihfahrräder können vermittelt werden. Pro Wochenende ein Sozialplatz. Wie in der gesamten Ausbildung vermittele ich auch hier Wissen und Erfahrungen für das Leben in und mit der wilden Natur: Sammeln und Zubereiten von Wildkräutergerichten, Kochen auf Holzfeuer, – und das Schönste: ganztags draußen inmitten der wilden Kräuter und auf der Erde sein. Bei Regen können wir im 7 m-Tipi ums Feuer sitzen und die Atmosphäre dieses besonderen Raums spüren und genießen. Dieses Wochenende der 9jährigen Ausbildung zur Kräuterfrau kann auch auf Wunsch als seperates Seminar belegt werden.

Seminarinfos

Seminarpreis: 245.-/255.- €
Seminarort: Wildkräuterschule Artemisia
Seminardauer: Wochenende
Starttermin: 31. Mai 2019 um 19:00 Uhr
weiterer Termin: 1.6. ganztags, 2.6. bis ca. 13/14 Uhr
Dieses Seminar jetzt anfragen

Wildnis erleben - wilde Kräuter schmausen

Bergfreiheit, Schutzhütte

Sonntag,
9. Jun 2019
10:30 Uhr

Wildnis erleben - wilde Kräuter schmausen

Wir erfahren Wald und Wiese mit allen Sinnen. Leicht und wie nebenbei lernen wir Vieles über Wirkung und Anwendung der Heilkräuter, die uns in Fülle beschenken. Mithilfe besonderer Übungen kann sich auch der 7. Sinn entfalten und jede kann ihre individuelle Heilpflanze finden. Das köstliche wilde Essen wird auf Holzfeuer oder Trangiakochern zubereitet.

Ein Tag für Frauen!
Anmeldung nur über www.vhs-waldeck-frankenberg.de oder Tel. 05631-97730

Seminarinfos

Seminarpreis: 27,40 €
Seminarort: Bergfreiheit, Schutzhütte
Seminardauer: 1 Tag
Starttermin: 9. Jun 2019 um 10:30 Uhr
weiterer Termin:
Dieses Seminar jetzt anfragen

Universalgenie Brennessel

Wildkräuterschule Artemisia, Edertal

Freitag,
14. Jun 2019
18:00 Uhr

Universalgenie Brennessel

Ein Wochenende der Ausbildung zur Kräuterfrau, das Sie aber auch gerne einzeln buchen können.
Für die Brennessel lässt sich der hippokratische Satz „ Unsere Nahrung soll unsere Heilung sein!“ wunderbar anwenden, denn sie ist ein Gourmetkraut per excellence: als Brennesselsmoothie, in Teigtaschen mit Schafskäse, im Frühling als Salat, als Tarte, ihre Früchte lecker gebraten, usw., …
Auch der frische Tee ist ein Erlebnis. All diese Genüsse bringen uns in Kontakt mit ihr, der Donnernessel, der inneren Kriegerin. Ihre Brennhaare verhelfen den allzu Sanften zu ein paar mehr „Haare auf den Zähnen“. Ihre Blütenessenz hilft uns, dass wir uns in neuen (Familien)-Situationen zurecht finden wie z.B. „leeres Nest“, Trennung, Adoption, Umzug – uns da unseren Raum zu nehmen, uns zu behaupten.
Körperlich wirkt sie entsäuernd, schmerzlindernd, Gelenke-pflegend, gleicht Mineralien- und Energiemangel in den Wechseljahren aus, kann Krebs vorbeugen, stärkt Blase, Nieren, Nebennieren, Lunge, Immunsystem und Venen. Sie hat so viele Heilwirkungen und Verwendungsmöglichkeiten, dass sie im Mittelalter vom Aussterben bedroht war!
Wir werden verschiedene Anwendungen ausprobieren sowie den intuitiven Kontakt zu ihr unterstützen, so dass Sie herausfinden können, welche besonderen Geschenke Brennessel Ihnen zu geben hat. Sie werden neben einem ausführlichen Skript und allen Rezepten des Wochenendes auch ein Brennesselheilmittel mit nach Hause nehmen und so ihre venusisch-marsianische Unterstützung das ganze Jahr zur Verfügung haben.
Gleichzeitig bietet das WE die Chance zu vielen Natur-Erlebnissen: ganztags draußen und von Wildkräutern umgeben sein, Kochen auf Holzfeuer, Abende am Feuer im Tipi, in einen tiefen Kontakt zu den Pflanzen kommen, einfach leben, sich re-naturieren …
Ich freue mich, dass mir an diesem Wochenende Kerstin Wagner assistieren wird.
Zur gesamten Kräuterfrauenausbildung können Sie nachlesen unter dem Button Mein Angebot

Seminarinfos

Seminarpreis: 255.-€
Seminarort: Wildkräuterschule Artemisia, Edertal
Seminardauer: Wochenende
Starttermin: 14. Jun 2019 um 18:00 Uhr
weiterer Termin: 15.6. ganztags, 16.6. bis ca. 13/ 14 Uhr
Dieses Seminar jetzt anfragen

Kräutertherapie für unsere Gelenke

Wildkräuterschule Artemisia

Freitag,
28. Jun 2019
18:00 Uhr

Kräutertherapie für unsere Gelenke

Ein Wochenende der Ausbildung zur Kräuterfrau – auch einzeln buchbar.

– Gelenkheilende Pflanzen und ihre Anwendungen. – Die Bedeutung von Mineralien und Spurenelementen der Wildkräuter für den Säure-Basen-Haushalt – Unterschiede zwischen pflanzlicher und synthetischer Salicylsäure. Salicylsäurereiche Pflanzen – Selbsterfahrung: Wie verändert sich meine Bewegungsfähigkeit durch ein Wochenende Wildkräuterernährung, Trinken von Heilkräutertees und Anwendung exemplarischer Heilmittel?

Ich freue mich, dass dieses Wochende von Dr. Esther Rotraud Kerner begleitet wird.

Seminarinfos

Seminarpreis: 245.-/255.-€
Seminarort: Wildkräuterschule Artemisia
Seminardauer: Wochenende
Starttermin: 28. Jun 2019 um 18:00 Uhr
weiterer Termin: 29.6. bis ca. 21Uhr, 30.6. bis 13/14 Uhr
Dieses Seminar jetzt anfragen

Wildkräuter-Exkursion

Wildkräuterschule Artemisia

Samstag,
7. Sep 2019
16:00 Uhr

Wildkräuter-Exkursion

Alltagskräuter mit neuen Augen – und neuen Informationen – betrachten. Weitere essbare und heilsame Wildkräuter kennenlernen. Alltagspraktische Küchentipps und Zubereitung von Heilmitteln. Ökologische Bedeutung, Förderung von Blütenvielfalt und Magerstandorten.
Auch im September gibt es noch viele Wildkräuter zu entdecken, zu kosten und kennenzulernen. Dieses kleine Seminar biete ich in Kooperation mit dem NABU an.
Anmeldung nicht erforderlich

Seminarinfos

Seminarpreis: kostenfrei
Seminarort: Wildkräuterschule Artemisia
Seminardauer: ca. 90 Minuten
Starttermin: 7. Sep 2019 um 16:00 Uhr
weiterer Termin:
Dieses Seminar jetzt anfragen