Bezeichnung

Ort

Beginn


Gundelrebe gegen alten Gund

Wildkräuterschule Artemisia

Freitag,
14. Jun 2024
18:00 Uhr

Gundelrebe gegen alten Gund

Gund ist ein alter Name für Eiter und dies ist ein großes Einsatzgebiet von „Gundel“. Glechoma hederacea, die Donnerrebe, Kranzkraut, Erdkränzel, Wilde Petersilie, im Althochdt. GUNDAREBA wird bei langwierigen eitrigen Prozessen eingesetzt. Sie hemmt Entzündungen, wirkt schmerzlindernd, schleimlösend, zusammenziehend, regt Blase und Nieren an, wirkt entsäuernd, stoffwechselregulierend und allgemein entgiftend. Sie hilft Blei und Quecksilber ausscheiden (nach Amalgam-Entfernung!).
Ihre Blütenessenz fördert Loslösung, Mündigkeit, Eigenverantwortung, klärt alte unverstandene Gefühle, verhilft zu Vertrauen ins das eigene Sein.
Wir werden uns neben der Frischpflanzenverwendung und Beispielrezepturen mit der Theorie der Biophotonen, der lebendigen Lichtstrahlung der Zellen in wilder Nahrung, beschäftigen.
Und wie immer werden auch andere Kräuter der Saison in die Exkursionen mit ein fließen, vor allem beim Sammeln fürs Mittagsmenue auf meiner wilden Wiese.
Dieses Wochenende kann als Modul der Kräuterfrauen-Ausbildung oder auch seperat genutzt werden. Abende am Feuer, Entspannung auf der Wiese oder im Tipi, und vielleicht auch eine Abkühlung und Erfrischung in der fußnahen Eder gehören dazu! Lernen geschieht in der konkreten Erfahrung, wird immer wieder verankert und passiert fast nebenbei!
Wer sehr wenig Geld hat, kann mich nach einem Sozialplatz fragen.
Anmeldung bis 31.5.24!

Seminarinfos

Seminarpreis: 285.- €
Seminarort: Wildkräuterschule Artemisia
Seminardauer: Freitag Abend, Samstag ganztags, Sonntag bis ca. 13.30
Starttermin: 14. Jun 2024 um 18:00 Uhr
weiterer Termin:
Dieses Seminar jetzt anfragen

Das Gehirn isst mit

DGH Borken-Kerstenhausen, Am Kindergarten 5

Samstag,
12. Okt 2024
15:00 Uhr

Das Gehirn isst mit

Im hektischen Alltag wird unser Gedächtnis oft sehr gefordert und gestresst. Mit Bewegung, gezielter Ernährung, mit vielfältigen natürlichen Methoden und vor allem mit Pflanzen können wir unserem Gehirn auf die Sprünge helfen. Grundlagenwissen und zahlreiche Inspirationen können uns optimistisch und gelassen dem Altern entgegensehen lassen.

Anmeldung nur bei der VHS Schwalm-Eder: Tel. 05681-775408 oder vhs@schwalm-eder-kreis.de

Seminarinfos

Seminarpreis: 22,50 €
Seminarort: DGH Borken-Kerstenhausen, Am Kindergarten 5
Seminardauer: 3 Stunden und 45 Minuten
Starttermin: 12. Okt 2024 um 15:00 Uhr
weiterer Termin:
Dieses Seminar jetzt anfragen